Wathlingen - Weißstörche in den Landkreisen Celle und Gifhorn

Direkt zum Seiteninhalt

Wathlingen

Menu1 > Kreis Celle > Einzelstandorte CE

Nest auf Mast Molkereistraße (ab 2020)
Ort: Wathlingen (Gemeinde/Stadt: Wathlingen)
Koordinaten +52° 32' 11.85" +10° 09' 16.15"
Jahr
Ankunft
Ringnummer
flügge Junge
1. Stoch
2. Storch
202229.03.29.03.(1) DEW 9T 630
(2) DEW 9T 692
2
202104.04.06.04.(2) DEW 1T 083
4
202011.04.11.04.DEW 1T 083
3
2022
Lange Zeit gab es einen häufigen Besucherwechsel von Jungstörchen am Nest. Aber ab dem 29. März waren es zwei dreijährige Störche, die sesshaft wurden. Spannend würde es noch werden, wenn das Männchen des Vorjahres wieder kommen würde. Am 14. April traf er als Ostzieher an seinem Nest ein, musste aber nach heftigen Kämpfen als Verlierer von dannen ziehen - der Jungstorch hatte gesiegt.

Ab dem 16. April wurde gebrütet, und ab dem 18. Mai wurde gefüttert. Bis zum 29. Juni, dem Tag der Beringung, waren drei Jungstörche auf dem Nest zu sehen gewesen. Einer der drei muss jedoch tagsüber verstorben sein, denn er wurde gegen Abend bei der Beringung tot aufgefunden. Eine Ursache war nicht ersichtlich.

Am 26. Juli erhielt ich mehrere Anrufe mit dem Hinweis, dass ein Jungstorch durch Wathlingen läuft. Nach dem Versuch ihn einzufangen, konnte er zum Glück doch selbständig auffliegen und fand den Weg zurück zum Nest.

2021
Am 04.04. kam ein unberingter Storch an. Zwei Tage später erreicht das Männchen des letzten Jahres das Nest. Es wird gebrütet und ab dem 21.05. wird gefüttert. Es ist eine der zwei 4er Bruten im Landkreis Celle des Jahres 2021, alle vier Jungen wurden flügge.
2020
Im Dezember hatte ein Eigentümer auf dem Grundstück Molkereistr./An den Röstebänken in Eigenregie ein Storchennest an seine Scheune gebaut.

Zur großen Überraschung kamen am 11.04. zwei Störche, um zu bleiben. Ende April begannen sie mit der Brut, und am 28.05. schlüpfte das erste Küken. Am 26.06. konnten drei Jungstörche beringt werden. Nach 53 Jahren war das die erste erfolgreiche Brut in Wathlingen.
Nest auf Dach, Am Salinenmoor
Ort: Wathlingen (Gemeinde/Stadt: Wathlingen)
Koordinaten +52.7246 +10.0961
Jahr
Ankunft
Ringnummer
flügge Junge
1. Stoch
2. Storch
202212.04.12.04.(1) unberingt
(2) unberingt
0
2022
Ein zweites Storchenpaar für Wathlingen, das war eine kleine Sensation! Ab dem 12. April waren zwei Störche auf dem Nest zu sehen. Mindestens ein Storch war noch sehr jung, und die Versorgung der Jungen nach dem Schlupf am 28. Mai klappte nicht optimal, so dass die Jungen innerhalb der ersten Woche verstarben. Auch hier heißt es: Daumen drücken für einen besseren Bruterfolg im nächsten Jahr.
Nisthilfe auf gekappter Linde (2019 entfernt)
Ort: Wathlingen (Gemeinde/Stadt: Wathlingen)
Jahr
Ankunft
Ringnummer
flügge Junge
1. Stoch
2. Storch
2019--
2018--

2017--

2016



2015



2014



201312.05.12.05.(1) DEW 8X 933
.
2019
Das Nest blieb erneut unbesetzt.
2018
Das Nest blieb unbesetzt.
2017
Das Nest blieb unbesetzt.
2016
Bis auf seltene Kurzbesuche blieb das Nest leer.
2015
Ab April hielt sich längere Zeit ein unberingter Einzelstorch im neu renovierten Nest auf. Am 12. Mai kam ein zweiter hinzu. Zuvor waren die Wiesen an der Fuhse gemäht worden. Am folgenden Tag zogen beide ab. Fortan blieb das Nest leer.
2014
Für einige Zeit ab 20. März und später nur noch sporadisch hielt sich ein unberingter Storch im Nest auf, möglicherweise das Weibchen des letzten Jahres. Anschließend gab es lediglich selten mal einen Durchzügler.
2013
Eine gekappte Linde in der Schneiderstrasse hatte im letzten Jahr übersommernden Störchen als Schlafstelle gedient. Daraufhin wurde dort eine Nisthilfe angebracht – und nun siedelte sich dort tatsächlich ab dem 12. Mai ein junges Paar an. Das Männchen war vor drei Jahren in Hitzhusen/SH beringt worden. Die beiden bauten das Nest aus, brüteten aber wie auch die anderen „Verlobungspaare“ im Kreis nicht. Angesichts des nur geringen Grünlandvorkommens in der Nähe ist es schon erstaunlich, dass die beiden für gut sechs Wochen blieben.  
Hans-Jürgen Behrmann
Weißstorchbetreuer für die Landkreise Celle (bis 2019) und Gifhorn



RSS
Hans-Jürgen Behrmann
Weißstorchbetreuer für die Landkreise Celle ( bis 2019) und Gifhorn



Zurück zum Seiteninhalt