Home
Über uns | Impressum | Links | Datenschutz

Weißstörche in den Kreisen Celle und Gifhorn
banner-unten


Gerstenbüttel (GF)

 

Jahr

Ankunft

Ringnummer

Flügge Junge

1. Storch

2. Storch

2021

13.04.

13.04.

(1) DEW 9T 635

3


2021

Noch nie hatten im Ort Störche gebrütet. Vor drei Jahren wurde dann eine Nisthilfe auf Mast errichtet. Im vergangenen Jahr gab es zumindest mal Besuchsstörche. Nun landete am 13. April ein Paar mit einem erst zweijährigen Männchen dort - und blieb. Anfangs vom Nachbarpaar aus Ettenbüttel kritisch beäugt wurde die Nisthilfe weiter ausgebaut. Bereits sechs Tage später war Brutbeginn. Drei Junge schlüpften, wuchsen heran und wurden flügge. Dieses Beispiel zeigt, dass durch die Zunahme des Weißstorchbestandes nun auch dort Bruten möglich sind, wo es zuvor nie welche gab. Stimmen müssen allerdings die Nahrungsbedingungen - und das tun sie in Gerstenbüttel.



 

 

 

Webdesign PFotoKINA
counter