Home
Über mich | Impressum | Links | Datenschutz

Weißstörche in den Kreisen Celle und Gifhorn
banner-unten

Aktuelles im 1. Quartal 2020

Übersicht zum Weißstorchbestand in Deutschland 2018
(BAG Weißstorchschutz, Mitteilungsblatt 111/2019)
Mittwoch, 15. Januar 2020

Die ersten Rückkehrer treffen bereits ein
Montag, 20. Januar 2020

Von unserer Spanien-Beobachterin Elena Del Val erreicht uns die Information, dass aus Gebiet bei Pinto ca. 50 km südlich von Madrid fast alle der dort rund 10.000 überwinternden Weißstörche nun abgezogen sind. Von den 166 bei Büttelborn (Hessen) überwinternden Störchen ist auch schon rund die Hälfte losgeflogen. Diese beiden Meldungen deuten schon darauf hin, dass die ersten Rückkehrer diesmal noch eher bei uns eintreffen können als in den Jahren zuvor. Und in der Tat: aus der Wesermarsch werden bereits 12 Neu-Ankömmlinge gemeldet, aus der Region Hannover drei (Alt-Laatzen, Schloss Ricklingen, Stelingen), aus dem Landkreis Göttingen 2 (Seeburg), aus Braunschweig (Watenbüttel) und dem Ost-Drömling (Mieste) je einer - und allesamt früher als sonst. Somit ist nicht ausgeschlossen, dass die ersten Störche bald auch in den Kreis Gifhorn (im Vorjahr kam der erste am 9. Februar in Rothemühle) und in den Kreis Celle (im Vorjahr am 14. Februar in Großmoor) zurückkehren.

 

 

Webdesign PFotoKINA
counter